News

1. Demonstration für Freilaufflächen

Köpenick, 18.09.2021

Bei sprunghaften Wetter fand heute die 1. Demonstration für mehr Freilaufflächen statt. Etwa 50 Leute haben sich angeschlossen und haben sich mit uns dafür eingesetzt, dass wir endlich gesehen werden. Die Strecke wurde ohne Vorkommnisse absolviert und alle Hunde waren sehr friedlich. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Hundehaltern bedanken, die sehr vorbildlich Abstand gewahrt haben, die Hinterlassenschaften sofort entsorgt haben und dafür gesorgt haben, dass wir Hundehalter auch vernünftig sein können.

Rund um die Demonstrationsstrecke reagiert man mit gemischten Gefühlen auf unser Handeln. Traurigerweise mussten wir uns sogar beschimpfen lassen von außen. Aber wir haben es mit Humor genommen.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an die Berliner Polizei. Sie haben uns äußerst freundlich empfangen und uns den Weg wunderbar frei gehalten.

Wie heisst es so schön „Dieses war der erste Streich!“ Wir planen weiter! Das war nicht das Ende der Bemühungen! Wir werden weitere Demonstrationen planen, bis wir endlich gehört werden!

Nach den Wahlen wissen wir, wer das Ruder in den Bezirken in der Hand hat und können gezielt auf die Verantwortlichen zugehen. Bleibt dran und wir hoffen, dass auch IHR beim nächsten Mal dabei seid!

Euer Team von der IG Freie Hunde Berlin


SAVE THE DATE!!! 18.09.2021 – WIR DEMONSTRIEREN FÜR MEHR FREILAUFFLÄCHEN

Für die Demo bitten wir darum, sich an folgendes unbedingt zu halten!

  • friedlich bleiben, nicht provozieren! Wir wollen positiv auf uns aufmerksam machen!
  • Abstand halten! Nicht nur wegen Corona, auch die Hunde werden es euch danken, nicht alle 2 Sekunden Kontakt zu einem neuen Artgenossen aufnehmen zu müssen
  • Leinenzwang! Wir wollen doch zeigen, dass wir uns benehmen können, oder? 😉
  • Kennzeichnung der Hunde nach Berliner Hundegesetz (Steuermarke, Adresse des Halters AM HUND!) Vielleicht nutzt das Ordnungsamt die Angelegenheit ja für ihre Zwecke. Wir wollen kein Futter bieten!
  • keine Trillerpfeifen/Luftballons/sonstiges Geräuschzeugs! Viele Hunde haben Angst davor. Nehmt Rücksicht!
  • Kot und Müll beseitigen! Wir hoffen, dass das selbstverständlich ist und jeder genügend Kotbeutel mit sich führt
  • Nur verträgliche/gut sozialisierte Hunde mitbringen! Da wir wissen, dass es dem ein oder anderen am Ende vielleicht doch schwer fällt, seinen Hund bei sich zu behalten, bitten wir darum davon abzusehen unverträgliche Hunde mitzubringen. Auch hier gilt: Wir wollen positiv auf uns aufmerksam machen!
  • GEGENSEITIGE RÜCKSICHTSNAHME! Wer keinen Kontakt an der Leine wünscht, sollte respektiert werden!

Mit der Teilnahme an der Demonstration erklärt man sich damit einverstanden, dass Fotos zu medialen Zwecken gemacht und veröffentlicht werden. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer, die die Demonstration zu anderen Zwecken als dem eigentlichen Thema nutzen, von der Veranstaltung auszuschließen.

Es empfiehlt sich, auch nochmal in unseren Hundeknigge zu schauen 😉